Pioneer kündigt £400 EIN-40AE-Vollverstärker

0
53

Durch
Becky Roberts

Folgen Sie @Becky_Jay6

12. Mai 2018

Wir sind Teil des Trust-Projekt
Was ist es?

Es verfügt über digitale und analoge Konnektivität, und kann zwei paar Lautsprecher gleichzeitig.

Pioneer hat eine Menge von hi-fi zu protzen in seinem showroom in München High-End-Show an diesem Wochenende, unter denen etwas, das nicht sehr “high-end” an alle: die neue A-40AE-Vollverstärker.

Die budget-40AE erzielt 76 Watt pro Kanal (an 4 OHM), mit den Pionieren’ ‘Direct Energy’ Endstufe ausgelegt auf reduzierten Energieverbrauch, hohe Effizienz.

Man kann sagen, dass der Pioneer ist eine gut ausgestattete Maschine einfach durch einen Blick auf die Alu-Frontplatte.

Sowie Ton -, balance-und volume-regler, es gibt auch einen “power amp direct” – Modus, der kann die bypass-Lautstärke Inhabern zu erlauben, schließen Sie einen externen Vorverstärker. Dann gibt es da einen input selector zum schalten zwischen den Pioneer acht Eingänge.

Ein 32-bit – /384-KHz Wolfson-DAC-feeds optische und koaxiale Eingänge – sowohl in der Lage, 24-bit/192 KHz Wiedergabe–, die verbunden werden durch eine Vielzahl von Analog-Konnektivität. Es gibt fünf line-level-Analog-Eingänge sowie ein phono-Eingang für Plattenspieler mit moving magnet-Patronen. Den Abschluss der Liste sind line-und Kopfhörer-Ausgänge.

Mehr ungewöhnlich, das EIN-40AE kann verwendet werden, mit zwei paar Lautsprecher – entweder gleichzeitig oder einzeln.

Der Pioneer A-40AE kommt in eine Wahl von schwarz und Silber beendet und wird ab August. Watch out, Marantz? Vielleicht.

Springen Sie direkt zu unserer vollen Deckung der Munich show hier, oder catch-up mit dieser Woche Bewertungen, Nachrichten und highlights hier.