Pak Hindu-Studentin vergewaltigt und ermordet wurde, enthüllt Autopsie-Bericht

0
5

Islamabad: die Pakistanische Hindu-dental college-Studenten, der tot aufgefunden wurde unter mysteriösen Umständen in Ihr hostel-Zimmer in der Sindh-Provinz, wurde vergewaltigt, bevor Sie ermordet werden, die endgültige post-mortem-Bericht offenbart hat.

Nimrita Chandni, eine final-year-student der Asifa Bibi Dental College in der Provinz Sindh, wurde gefunden, tot auf Wunsch wird ein Kinderbett von Ihren Freunden am September 16, der mit einem Seil an Ihrem Hals.

Zu Ihrem letzten post-mortem-Bericht, der ausgegeben wurde Chandka Medical College Hospital (CMCH) Frau Medico-Legal-Officer (WMLO) Dr. Amrita am Mittwoch ergab, dass das Mädchen sexuell missbraucht wurde, bevor er ermordet, die News International berichtet, am Donnerstag.

Nach der Autopsie-Bericht, Ihr Tod war verursacht durch ersticken. Asphyxial Anzeichen, verursacht durch eine Binde am Hals zu sehen waren während der Autopsie.

"Solche Schilder produziert werden, entweder in strangulation oder erhängen und ermittelt werden durch Indizien wie corroborative am Tatort durch Staatliche Ermittlungsbehörden," die WMLO sagte.

Ein DNA-test bestätigte die Anwesenheit von männlichen DNA-Profil angegeben, aus Samen Rückstand auf den Verstorbenen's Kleidung, in der Erwägung, dass ein vaginaler Abstrich positiv getestet für eine erzwungene sexuelle Handlung, so der Bericht.

Eine Vorherige Autopsie-Bericht, in dem festgestellt wurde, dass es ein Fall von Selbstmord, wurde in Frage gestellt durch mehrere medico-legal-Experten.

Experten und Beamte der medizinisch-juristischen Teil der Abteilung Gesundheit in Karachi vermutet, dass die früheren Autopsie-Bericht durchgeführt, viele Fehler und verpasst die wichtigsten Fakten.

Sie sagte, die Binde-Marke-im-Bild wurde nicht durch eine dupatta. Die post-mortem Befunde zeigen, Selbstmord, aber Binde Markierung zeigt strangulation, die Experten gesagt hatte. Sie sagte auch, es war auch fraglich, wie ein fünf-Meter-große Mädchen geschafft, hängen sich von der Decke-fan, die war 15 Meter hoch.

Früher, Larkana Shaheed Mohtarma Benazir Bhutto Medizinische Universität's (SMBBMU) Vice-Chancellor (VC) Aneela Atta Ur Rahman behauptet hatten, dass der 25-jährige student Selbstmord begangen.

Jedoch, Ihr Bruder Dr. Vishal, medical consultant im Dow Medical College in Karachi, hatte gesagt, dass die Marken um den Hals, schlug vor, dass Nimrita hat nicht Selbstmord begangen.

Nach dem massiven protest über das Mädchen's Tod und Nachfrage "transparente Untersuchung" in den Vorfall von Ihrer Familie, die Sindh High Court am 18. September bestellt, eine gerichtliche Untersuchung in der Sache. Die Sonde wird betreut von der Larkana District und Sessions Richter.

Hindus, die aus etwa 2 Prozent in Pakistan,'s Bevölkerung, die hauptsächlich in der Provinz Sindh. Es gab regelmäßige Berichte über Ihre erzwungene Konversion zum Islam.

 

Fangen Sie die neuesten Nachrichten, live-Reportagen und Analysen aus Indien und der Welt. Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.