Pakistan govt visa-Probleme zu Navjot Singh Sidhu zu besuchen Kartarpur Zeremonie

0
5

Islamabad: Pakistan, sagte am Donnerstag, dass es ausgestellt hat, ein Visum zu Cricketspieler wandte sich Politiker Navjot Singh Sidhu an der Einweihung des lange erwarteten Kartarpur Korridor, der am 9. November.

Die Pakistanische Regierung eingeladen Sidhu – wer nahm ebenfalls an der Grundsteinlegung der Kartarpur Korridor zu besuchen, Samstag's Einweihung.

Eine Regierungspartei Sprecher hatte gesagt, dass Sidhu die Einladung angenommen, Dawn berichtete.

"Pakistan hat ausgestellte visa an Indische Politiker Navjot Singh Sidhu für seinen Besuch der Heiligen Schrein von Baba Guru Nanak," Auswärtiges Amt Sprecher Mohammad Faisal kündigte während seiner wöchentlichen mediengespräch hier.

Sidhu, ein Kongress-Abgeordnete und ehemalige minister Punjab, hat versucht, die Erlaubnis von der External Affairs Ministry an, um an der Zeremonie der Inauguration des Kartarpur Korridor in Pakistan am 9. November.

Er kam unter Feuer von der opposition, nachdem er umarmte Pakistanische Armee-Chef Gen-Qamar Javed Bajwa bei der Angelobung-der Premierminister Imran Khan im August letzten Jahres.

Sidhu musste dann behauptet, dass Gen Bajwa erzählt hatte ihn über "bilden von Anstrengungen, öffnen Sie die Kartarpur Flur".

Der Pass Verzicht für Kartarpur Pilger verlängern würde bis zu einem Jahr als eine Besondere Geste an die 550th Geburtstag von Guru Nanak Dev, Faisal war mit den Worten zitiert, die von Geo TV.

Pakistan hat auch verzichtet auf die 20 US $ service charge pro Pilger pro Besuch am 9. November und 12. November, sagte er, fügte hinzu, dass es auch darauf verzichtet, die Anforderung des 10-Tage-Voraus Andeutung für den mega-Zeremonie.

Faisal sagte, Pakistan hoffte, einen massiven Zustrom von Sikh-Pilger aus aller Welt während der Zeremonie.

Er sagte, die Förderung des hinduistischen und Buddhistischen Heiligen Stätten gelegen in Pakistan war auch unter Berücksichtigung, wie das Land war eine Wiege der alten Zivilisationen seit Jahrhunderten.

Die Ablehnung der Berichte Verknüpfung Pakistan's Bemühungen auf Kartarpur-Korridor zur Förderung der Khalistan-Bewegung, Faisal sagte, "Es war kein solcher Negativität, die in unserer Politik."

Die Kartarpur Korridor verbindet die Dera Baba Nanak Schrein in Indien's Punjab mit Darbar Sahib in Kartarpur, nur 4 Kilometer von der Internationalen Grenze, befindet sich im Bezirk Narowal-Pakistan's Provinz Punjab.

Trotz einer Erkältung in den bilateralen Beziehungen über Kaschmir, Pakistan und Indien nach zähen Verhandlungen unterzeichneten eine historische Vereinbarung Letzte Woche mit der Operationalisierung des Korridors zu ermöglichen, Indische Pilger besuchen die Heiligen Darbar Sahib in Pakistan.

Die beiden Länder beschlossen, dass die 5.000 Pilger besuchen den Schrein täglich. Indien und Pakistan haben auch beschlossen, dass der Korridor der operativen durch das Jahr und sieben Tage in der Woche und dass die Pilger, außer Kinder und ältere Personen, wird die Wahl haben, Sie zu besuchen, als Einzelpersonen oder in Gruppen.

 

Fangen Sie die neuesten Nachrichten, live-Reportagen und Analysen aus Indien und der Welt. Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.