Food fight: Slack-und Microsoft-Handel Widerhaken, sling-Statistiken in Zusammenarbeit app-Kampf

0
5

Der Wettbewerb zwischen Slack und Microsoft über die jeweiligen chat-apps hat sich vor kurzem, wie die beiden Unternehmen aufeinandertreffen über neue Nutzung-stats — mit Slack-Aktie taumeln in der letzten Woche im Zuge der neuen Annahme zahlen für Teams.

Auch so, sagen Analysten Slack die Klebrigkeit und die starken user-engagement bieten es von Vorteil, wenn die Unternehmen beginnen, sich zu verabschieden, workstream-collaboration-software mehr weit.

[ Verwandte: Wie AI verändert sich office-Suiten ]

Microsoft Letzte Woche bekannt gegeben, dass die Teams nun 20 Millionen tägliche aktive Nutzer, mehr als 50% von 13 Millionen im Juni. Die Veröffentlichung der user-zahlen zu haben Schienen, die eine unmittelbare Auswirkung auf die Slack-Aktie, die sah eine 11-prozentige Senkung des folgenden Tages. In der Tat, Slack-Aktie gesunken-um mehr als die Hälfte seit seinem Börsengang im Juni — eine offensichtliche Zeichen von investor Bedenken über seine Fähigkeit, im Wettbewerb mit Microsoft langfristig.

[ Werden Sie Microsoft Office 365-administrator in Rekordzeit mit diesem quick-start-Kurs von PluralSight. ]

Von Microsoft ins Leben gerufen im Jahr 2017, Teams ist ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung, die mit bestimmten Abonnements von Office 365, die suite hat mehr als 200 Millionen monatlich aktive Nutzer. Es konkurriert mit Slack und anderen in einem team-collaboration-software-Markt im Wert von $3,5 Milliarden in diesem Jahr, laut IDC-Analysten.

Jedoch, Slack — was angekündigt, es hat 12 Millionen täglich aktive Nutzer im Oktober (von 10 Millionen im Januar) — wurde Häufig als Microsoft-Benutzer Metriken in Frage und behauptet, daß es nicht Messen täglich die gleiche Art und Weise.

Täglich aktiv nutzen und die Schlacht von Statistiken

Der Emporkömmling, der behauptet, dass seine Kunden mehr Zeit mit seiner Anwendung produktiv jeden Tag mit Personen angemeldet, für mehr als neun Stunden, im Durchschnitt. Dies beinhaltet 90 Minuten aktiver Interaktion, die Firma sagte, wie das senden von Nachrichten oder beim Lesen der Beiträge im öffentlich-rechtlichen Sender.

“Wie wir zuvor gesagt haben, können Sie nicht verwandeln ein Arbeitsplatz, wenn Menschen, die eigentlich nicht mit Ihrem Produkt,” ein Schlaff-Sprecher sagte in Reaktion auf Microsofts user-zahlen, die es Ansprüche sind überbläht.

Microsoft sagte, es definiert täglichen aktiven Einsatz als “die maximale tägliche Benutzern, die eine absichtliche Handlung, die in den letzten 28-Tage-Frist über den desktop-client, mobile-client und web-client.”

Beispiele derartiger Maßnahmen: “starten Sie einen chat, ein Anruf, das teilen einer Datei, das Bearbeiten von Dokumenten im Team, die Teilnahme an einer Sitzung etc..” Microsoft sagte, es entfernt “passive Maßnahmen” wie auto-boot, minimieren einem Bildschirm, oder schließen Sie die app aus Ihren Berechnungen, und de-dupes alle Aktionen über ein single-user-ID.

Der Sprecher Hinzugefügt, es wurden 27 Millionen voice-oder video-meetings statt, in Teams, im Oktober, und 220 Millionen “öffnen, Bearbeiten oder download-Aktionen” auf Dateien in Teams. Das entspricht 11 solche Aktionen pro Nutzer pro Monat, durchschnittlich.

Slack unterdessen sagte, es gibt mehr als 5 Milliarden Nutzer-Aktionen jede Woche, wie Lesen und schreiben von Nachrichten, hochladen und kommentieren von Dateien und die Interaktion mit apps.

Angela Ashenden, principal analyst bei CCS Insight, sagte, dass der Fokus auf die granularen Stufen der app-Nutzung beläuft sich auf mehr als nur Gedöns von Slack, dazu dienen, zu betonen, wie zentral die app kann sein team workflows.

Als Slack behauptet, seine app ist Häufig zentral für eine Reihe von team-Interaktionen und workflows.

Ashenden sagte, dass, während Microsoft ‘ s übernahme zahlen sind sicherlich beeindruckend, viel des Teams Traktion scheint-center für Besprechungen, Dank Microsofts Entscheidung im wesentlichen bewegen Sie Skype für Online-Business und Ihre Anwender in Teams, eher als Unterstützung der Mitarbeiter-Workflows Slack Forderungen zu tun.

“In dem moment, Slack jeden Fall hat die Kante im wahren workstream Zusammenarbeit, sowohl in Bezug auf die Funktionen und die Nutzung durch die Kunden”, sagte Ashenden.

“Slack ist die Diskussion über die aktive Interaktion auf der Plattform, klingt vielleicht kleinlich, aber es macht deutlich, wie zentral seine Plattform ist der Nutzer tägliche Aktivitäten — es ist Teil Ihres Workflows, und das macht es sehr klebrig.”

Sie fügte hinzu, dass, während Microsoft hat bewegt sich zu verbessern-Teams als workstream collaboration-tool, mit dem Fokus auf integrations-und Automatisierungs-tools wie PowerApps und Kraft zu Automatisieren, ist es immer noch hinterherhinkt Slack.

“Bis Microsoft bekommt eine bessere Geschichte hier, in Bezug auf die Kommunikation mit Kunden sowie Dritten, die integration und Entwickler – /partner-support, Slack position bleibt stark”, sagte Sie.

Die Handschuhe kommen aus

Rivalität zwischen den beiden Unternehmen besteht seit Microsoft zum ersten mal angekündigt, die Gründung des Teams im Jahr 2016. Slack ‘ s Antwort war eine ganzseitige Anzeige in der New York Times, “willkommen” heißen Microsoft als Konkurrent.

CEO Stewart Butterfield hat bereits mehr öffentlich kritisch zu den Microsoft in den letzten Wochen. Während eines on-stage-interview mit WSJ Tech-Live im letzten Monat, Butterfield, bezichtigt Microsoft des “überraschend unsportlichen Verhaltens,” zu fordern, das Unternehmen hat angeboten, zu zahlen, Unternehmen, Teams und nahm Microsoft zur Aufgabe für die Freigabe von Teams Annahme stats bald nach Slack post-Börsengang, ein von der Bundesregierung beauftragt, die die ruhige Zeit für das Unternehmen.

“Der größere Punkt ist, dass ist ein wenig verrückt, für Microsoft zu tun, vor allem während der ruhigen Zeit”, sagte er. Er fügte hinzu, dass “ich denke, Sie fühlt, wie eine existentielle Bedrohung.”

Butterfield auch die Frage der Popularität des Teams unter den Nutzern, der Feststellung, dass die meisten der beliebten Google-Suche für Microsoft-Teams beziehen sich auf Möglichkeiten, um die Anwendung zu deinstallieren.

“Alle top-suchen sind, wie zu deinstallieren, wie um ihn zu stoppen aufspringen, wie Sie es loswerden”, sagte er. “Also es ist eine sehr aggressive push, um die Menschen dort.”

Am Donnerstag, Slack ‘ s PR-team auch Treffer zurück, die bei Microsoft auf social media, twittern, ein video, dass im Vergleich Werbevideos für Ihre jeweiligen Produkte zeigen deutliche ähnlichkeiten. Den tweet-text Lesen “OK, boomer,” verweisen auf ein meme, um zu verspotten die Wahrnehmung von Microsoft als alt und out of touch.

Microsoft hat auch feuerte Breitseiten vor kurzem. In einem interview mit Ter kurz Davor, Jared Spataro, corporate vice president von Microsoft 365, sagte, dass Slack fehlt die “Breite und Tiefe” des Teams.

Während einer pre-recorded Presse-briefing für Microsoft Ignite-Konferenz im letzten Monat, Frank Shaw, corporate vice president of communications, auch eine Dünn verschleierte Verweis auf Slack bei der Erörterung des Teams Nutzung mit Spataro.

“Jeder hat eine andere Art, Dinge zu Messen; was Erfolg aussieht für uns könnte anders sein jemand anderes. Aber ich Frage mich, wenn, hypothetisch, verbringen neun Stunden am Tag in einem chat-app ist eine gute produktive Nutzung der Zeit,” sagte Shaw.

“Wir werden nicht versuchen, zu ersetzen, die E-Mail-mit-chat,” antwortete Spataro. “Wenn jemand zu verbringen, neun Stunden in ein Kommunikations-tool, Fragen wir uns, ist das wirklich, wo Sie sein sollte? Wir schauen uns Teams wie dieses Zentrum, wo sich seine Stärke ist zweifellos die zugrunde liegenden Microsoft-365-workloads. Das ist das, was ist.”

Wie werden die Teams, die das Wachstum beeinflussen Slack?

Während solcher reden ist par für den Kurs zwischen zwei konkurrierenden Unternehmen, es zeigt, wie ernst die beiden Unternehmen werfen rhetorische Ellenbogen. Letztes Jahr, Microsoft, mit einer Marktkapitalisierung von mehr als $1 Billion, aufgeführt Slack als offizieller Konkurrent seine Office-suite in Ihrem jährlichen 10K-Berichts, indem es neben Apple, Cisco, Google und IBM.

Und es setzen angeblich Locker auf eine Liste der intern verboten, apps, angeblich für Sicherheit sorgen. (Slack CEO von Forderungen, gibt es noch Taschen für die Verwendung in der Firma.)

Vielleicht das wichtigste Zeichen der Konkurrenz zwischen den beiden ist der Umfang der Investitionen von Microsoft in der Aufbau-Teams. Neben der Vertiefung der Integration mit Office 365 tools, es hat eine Breite Palette von Funktionen, darunter die Funktionen für die Unterstützung von “frontline” Arbeitnehmer. In seinem Ignite-event, gab es eine Bemerkenswerte Zunahme des Volumens des Teams Ansagen, auch bei der Einführung der privaten Sender, eine wichtige Funktion Slack hatte für einige Zeit.

Und Teams hat viel Raum zu wachsen, auch mit nur einem kleinen Teil der Office-365-Kunden, die derzeit mit der app.

Slack hat gekämpft, mal seit seinem Börsengang im Juni. Trotz der raschen Aufnahme — es gilt als die am schnellsten wachsende business-app von aller Zeit — und wachsende Einnahmen, hat es noch einen Gewinn zu machen. Es verzeichnete einen jährlichen Verlust von US $138,9 Mio für das Geschäftsjahr bis Ende Jan. 31, 2019 auf die Einnahmen von $400.6 Millionen. In seiner jüngsten Quartalsergebnisse, die es gepostet höher als erwarteten Umsatz von $145 Millionen.

Dennoch, es hat fortgesetzt, um mehr Nutzer im vergangenen Jahr hat es Hinzugefügt-automation-Funktionen, verbesserte Verknüpfungen mit E-Mail (einschließlich Microsoft Outlook), während die Förderung der Sicherheit und management-Funktionen in Enterprise Grid, das sich speziell an große Unternehmen. Locker sieht großes potential in der langfristigen, und schätzte in seinen S-1-filing, dass der Markt einen potenziellen Wert von 28 Milliarden US-Dollar.

Während Schlaff und Teams spielen im gleichen Markt, den Einfluss des Teams auf Slack das Wachstum leicht übertrieben werden kann, sagte Larry Cannell, research director bei Gartner.

“Sicherlich, die Benutzer in Office 365-Unternehmen immer ausgesetzt Teams, aber das allein garantiert keinen Erfolg”, sagte er. “Auch, Slack hat eine ganze Menge Dynamik, die alle Ihre eigenen mit einigen extrem leidenschaftliche Anwender.”

Für viele Unternehmen ist dies nicht unbedingt ein “entweder/oder” – Szenario; in vielen Fällen haben Unternehmen mit beiden apps. (Computerworld Mitarbeiter haben Zugriff auf beide apps.) Nach Slack ‘ s CEO, die Mehrheit seiner Kunden bezahlen für Office 365 zu.

Cannell fügte hinzu, dass, während es ist natürlich für jedes Unternehmen betroffen sein, wenn Microsoft bietet eine gelungene konkurrierenden Produkt, es ist zu früh, um zu sehen, wer an die Spitze kommen.

“Erfolgreich mit entweder Produkt erfordert Veränderungen, wie Gruppen funktionieren auf einer täglichen basis,” sagte er. “Jeder Verkäufer ist, nehmen verschiedene Ansätze zur Förderung oder Aktivierung dieses Verhaltens ändern, und es ist zu früh zu sagen, wer erfolgreich sein wird.”

Diese Geschichte, “Food fight: Slack-und Microsoft-Handel Widerhaken, sling-Statistiken in Zusammenarbeit app-battle” wurde ursprünglich veröffentlicht von